KH Medical - Innovation mit höchstem Anspruch und größter Sorgfalt. Alles aus einer Hand für Ihr Unternehmen.

Mehr

Unsere Kompetenzen

01

Engineering

Wie lässt sich eine Produktidee kunststoffgerecht umsetzen? Wir unterstützen Sie bei der Prozessentwicklung und Teileauslegung. Es folgen die Umsetzung Ihres Projektes sowie technische Analyseberichte, Neuprodukteinführungen und Serienbetreuung.

02

Konstruktion

Das Werkzeug bestimmt über Produktqualität und Zykluszeit. Enge Toleranzen, Hinterschnitte oder mehrere Materialien? Wir nehmen die Herausforderung gerne an. Bei Bedarf werden auch Extras wie Folienverfahren oder partielle Beschichtungen berücksichtigt.

03

Tooling

Bei KH entstehen über 150 Werkzeuge pro Jahr, auch mit Mehrkomponenten- und Folientechnik sowie Simulationen zu Füllvorgang, Schwindung und Kühlung im Spritzguss. CAD, CAM, CNC: Kurze Wege von der Konstruktion bis an die Fräsmaschine garantieren schnelle Durchlaufzeiten.

04

Spritzguss

Herzstück Medical-Spritzerei: Wir verfügen über separierte und klimatisierte Fertigungsbereiche, in denen vom Mikro- bis zum Mehrkomponentenspritzguss alles möglich ist. Beispielsweise Klarsicht- oder funktionsintegrierte Bauteile mit antibakteriellen und antiviralen Oberflächen.

05

Montage

Reinräume nach ISO Klasse 8 in Deutschland und Tschechien mit manuellen und automatischen Fertigungslinien: Hier montieren wir Ihr Produkt einschließlich Fügeprozessen (Kleben, Ultraschall u.a.). Ein Zonenkonzept und elektronische Zugangskontrollen garantieren Sicherheit.

06

Oberflächentechnik

Die Oberfläche ist mehr als nur Optik. Kratzfestbeschichtung, Verschwindeeffekt, Chromersatzverfahren, Bedienung durch Wischen: Hier spielen wir unsere ganze Kompetenz aus und zeigen Ihnen, wie Funktionsintegration Ihre Produkte noch innovativer macht.

Mit All-Inclusive geben wir Ihnen ein Versprechen.

Warum KH Medical?

Alles aus einer Hand.

Am meisten profitieren Sie von unserem Know-how, wenn Sie uns frühzeitig mit ins Boot holen. Schon die erste Idee kann so kunststoff- und fertigungsgerecht optimiert werden, damit die spätere Umsetzung erfolgreich und effizient gelingt. Je nach Stückzahl lassen sich unterschiedliche Fertigungskonzepte entwickeln, die selbstverständlich alle auf FDA und MDR ausgerichtet sind.

Europäische Fertigung nach DIN13485

Alle Produkte in der Übersicht